Für die großzügige Unterstützung bedanken wir uns bei folgenden Partnern:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

Was tut man, wenn man kaum Auftritts-möglichkeiten für Jazz-Musiker findet?  

(Foto: Eberhard Krüger)

Man entwickelt eigene Initiative, dachten sich die Musiker des SWINGSYNDIKATS, eines Jazz-Quartetts aus Glückstadt, und hoben am 21. Dezember 2011 gemeinsam mit weiteren Jazz-Fans den Verein JAZZ IN GLÜCKSTADT e.V. aus der Taufe, der ebendiesem Problem begegnen soll.

 

Zweck des Vereins ist die Förderung des Jazz und verwandter Musikstile. Der Vereinszweck wird insbesondere durch die Schaffung von Auftrittsmöglichkeiten für Jazz- Musiker verwirklicht. Wichtigste Veranstaltung des Vereins ist ein jährliches Festival in Glückstadt, das künftig in jedem Frühjahr stattfinden soll.   

 

Die Mittel für das Festival werden zum einen durch Sponsorengelder, zum anderen durch die Vereinsbeiträge der Mitglieder gesichert. Weitere Mitglieder sind uns stets willkommen, da wir so ein Stück weit unabhängiger von Kartenverkäufen und Sponsoren werden.  

 

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt z. Zt. 30 €.  Das besondere Bonbon dabei für unsere Mitglieder: Zu bestimmten Veranstaltungen erhalten sie ermäßigten oder freien Eintritt!  Außerdem verfolgt der Verein lt. Satzung gemeinnützige Ziele, die Feststellung der Gemeinnützigkeit wird derzeit beim zuständigen Finanzamt beantragt. Die Mitgliedschaft lohnt sich also in jedem Fall.  

 

Dateidownload
Dateidownload
Aufnahmeantrag.pdf [ 84.4 KB ]

 

Natürlich auch auf facebook

 

 

 

 

13. Oktober 2018, 200 Uhr Rainer Schnelle Trio

 

Jam-Session im Oktober

 

 

 

 

 

 

Unsere neue digitale Vereinschronik